Hier einige Referenzen unserer Firma:

Installation einer digitalen Satelitenanlage in einem Hotel mit 96 Zimmern:

 

Ausgangssituation:

Das Hotel verfügte über einen analogen Kabelanschluß mit 20 Programmen.

 

Auftrag:

In allen 96 Zimmern ein TV- Anschluß installieren, der 20 vom Hotelbetreiber frei wählbare TV Programme zur Verfügung stellt, ohne daß ein Sateliten-Receiver auf den Hotelzimmern aufgestellt werden muß. 

 

Unsere Lösung:

Auf dem Dach des Hotels wurde eine 120 cm Satelitenantenne installiert. Im Keller des Hotels wurde eine digitale Saleliten-Kanalaufbereitung installiert. An der Kanalaufbereitung lassen sich nun vom Hotelbetreiber die Programme frei wählen, die er seinen Gästen auf den Hotelzimmern zu Verfügung stellen möchte. Desweiteren wurde die Möglichkeit geschaffen, einen "eigenen" Hotel- Kanal zu integrieren, auf welchen das Hotel die Möglichkeit hat, seine Gäste über Veranstalzungen, Öffnungszeiten und Speisekarten der Restaurants u.v.m. zu informieren.

Teilweise konnten für dieses Projekt bereits bestehende Kabelverbindungen genutzt werden. Die Installation der Anlage lief für die Gäste so gut wie unauffällig ab.

 

Gesamtkosten der Anlage ca. 4000.- €uro

 

 

 

Verteilung
Verteilung
Verstärker beim Einbau
Verstärker beim Einbau
Verteilung für das Satelitensignal
Verteilung für das Satelitensignal
Empfangseiheiten
Empfangseiheiten

Installation eines W-Lan Gästehotspots mit Abrechnungsfunktion in einem Hotel mit 96 Zimmern:

 

Ausgangssituation:

Das Hotel verfügte über Internetanschlüsse (kabelgebunden) auf ca. 40 Zimmern. Die Internetzugänge wurden über Modems ermöglicht.

 

Auftrag:

In allen 96 Zimmern, Tagungsräumen, Restaurants sowie der "riesigen" Außenanlage des Hotels einen W-Lan Gästehotspot mit Abrechnungsfunktion, Zugangskontrolle und Vorratsdatenspeicherung zu installieren.

 

Unsere Lösung:

Zentral im Hotel, wurde das Herzstück der Anlage, der Router, montiert. Vom Router au wurden div, Kabelverbindungen zu verschiedenen Access- Points im Hotel geschaffen. Um ein flächendeckendes, stabiles W-Lan Netzwerk zu Installieren, waren 16 Access- Points nötig, welche für den Gast unauffällig in der Deckenkonstruktion oder in Abstellräumen installiert wurden. An der Rezeption des Hotels wurde ein Drucker zum ausgeben der Zugangdaten installiert. Das Empfangspersonal hat die Möglichkeit, per Direktwahl am Drucker, Zugangsdaten für 3, 5 oder 10 Tage auszudrucken. Ist die Nutzungsdauer der jeweiligen Zugangsdaten eines Gastes abgelaufen, wird der Zugang automatisch gesperrt. Bei Bedarf verfügt der Hotspot über eine Abrechnungsfunktion, welche mit der jeweiligen Hotelsoftware verknüpft werden kann.

 

Gesamtkosten der Anlage ca. 3000.- €uro

 

 

 

Installation einer Mehrteilnehmer DVB-S / DVB-T Anlage in einem Mietshaus

 

Ausgangssituation:

Das Mietshaus verfügt über mehrere Wohneinheiten. In allen Mietswohnungen befindet sich ein analoger Kabelanschluß.

 

Auftrag:

Unauffällige Montage einer digitalen Satelitenantenne sowie einer zentralen DVB-T Antenne. In allen Wohneinheiten soll Satelitenfernsehen und DVB-T Fernsehen zur Verfügung stehen.

 

Unsere Lösung:

Die Satelitenantenne ( der unauffälligkeit halber, quadratisch, in Farbe der Dacheindeckung gewählt), wurde unauffällig am Schornstein des Mietshauses montiert. Auf dem Spitzboden des Mietshauses wurde die DVB-T Antenne, sowie ein Multischalter mit terrestrischen Einspeisung installiert. Beide Antennensignale werden mit einem Antennenkabel in die jeweiligen Mietswohnungen  geführt, wo sie durch entsprechende Antennenanschlußdosen wieder gesplittet werden. Teilweise konnten bereits bestehende Leitungsverbindungen genutzt erden. In allen Mietswohnungen steht nun digitales Satelitenfernsehen sowie digitales Antennenfernsehen zur Verfügung.

 

Gesamtkosten der Anlage ca. 900.- €uro

 

 

 

Optimierung des Strombedarfes der Beleuchtungsanlage in einem großen Beherbergungsbetrieb:

 

Ausgangssituation:

Der Beherbergunsbetrieb vefügt über eine Beleuchtungsanlage aus den frühen 70èr Jahren. 

 

Auftrag:

Mit möglichst geringem baulichen Aufwand den Strombedarf der Beleuchtungsanlage reduzieren.

 

Unsere Lösung:

Sämtliche Leuchtmittel wurden gegen Energiesparlampen und LED- Lampen ausgetauscht. Leuchtstofflampen wurden mit elektronischen Vorschaltgeräten und neuen T5 Tri-Banden- Leuchtstoffröhren ausgerüstet. Die Notbeleuchtung wurde komplett auf LED- Technik umgerüstet. Desweiteren wurden sämtliche Zeitschaltuhren gegen Dämmerungsschalter ersetzt. Lichttaster auf Toiletten und Fluren mußten in der Decke montierten Radar- Bewegungsmeldern weichen. Durch diese Maßnahmen wurde der Stromverbrauch der Beleuchtungsanlage im Objekt um ca. 75% reduziert !!!

 

Gesamtkosten der Umrüstung ca. 5000.- €uro

(Amortisationszeitraum ca. 4 Monate !!!)

 

 

 

Installation einer vollautomatischen Dosieranlage in einem Hallenbad

 

Ausgangssituation:

Das Hallenbad verfügte über eine defekte, vermutlich aus den Anfängen der 90èr Jahre stammende Dosieranlage für Schwimmbadchemie. Das Personal hat seit geraumer Zeit die Wasseraufbereitung manuell ausgeführt.

 

Unsere Lösung:

Da es nicht mehr möglich war, die vorhandene Dosieranlage zu reparieren, wurde diese gegen eine neue, volldigitale Dosieranlage ausgetauscht. Die neue Dosieranlage ist mit zwei Klartext- Anzeigen ausgestattet, weche den PH- und Chlorwert direkt ausgeben. Desweiteren regelt die Dosieranlage die Schwimmbadfilteranlage und die Wassertemperatur. Die Wassertemperatur läßt sich bequem, je nach Wunsch, per Tastendruck anheben oder senken.

 

Gesamtkosten der Anlage ca. 2500.- €uro

Dosieranlage für Chlor und PH- Minus
Dosieranlage für Chlor und PH- Minus
Steuerung
Steuerung
Dosierpumpen
Dosierpumpen
Chemiekalienstand
Chemiekalienstand

Neue Produkte: